Nach OP: Olivia im Februar wieder fit

Gute Nachricht: Trotz Operation Mitte Dezember und der aktuellen Schlagzeilen besteht kein Grund zur Sorge! Olivia ist zwar noch etwas wackelig auf den Beinen, läuft kürzere Strecken aber schon auf Krücken. Die momentane Saisonpause nutzt sie, um sich mit täglichem Intensivtraining fit für ihre Touren und Rundfahrten zu machen. Laut Ärzten wird Olivia ab dem Saisonstart im Februar alle geplanten Termine wahrnehmen können.

Party-Stadtrundfahrten, Silvester-Sause + Öffnungszeiten Dezember/Januar

Michel, Speicherstadt, Landungsbrücken uvm. – für alle, die mehr von Hamburg sehen wollen, als Kiez und Hafen, haben wir den Vorverkauf für unsere neue Party-Stadtrundfahrt mit Sven Florijan und Veuve Noire gestartet – hier gibt’s Tickets, Infos und Termine (übrigens könnt Ihr jetzt pünktlich zu Weihnachten auch Gutscheine für unsere Rundfahrten kaufen!).

Und hier kurz und schmerzlos unsere Öffnungszeiten fürs Jahresende 2016 bzw. den Jahresanfang 2017 inklusive Infos zur großen Silvestersause:

Olivia Jones Bar:
Saisonabschluss am Freitag, den 23.12.16,
Saisonstart 2017 am Freitag, den 03.02.17,
Sonderöffnung am 30. (ab 20 Uhr) und 31.12.16 (Silvesterparty ab 21 Uhr, Eintritt frei!)
sowie am 06., 07., 13., 14., 20., 21., 27.1. und 28.01.17 (Fr./Sa. ab 20 Uhr)

Olivias Show Club:
Saisonabschluss am Samstag, den 17.12.16,
Saisonstart 2017 am Freitag, den 10.02.17,
Sonderöffnung am 31.12.16 (Silvesterparty ab 21 Uhr, Abendkasse 10 €, Tischreservierung hier)!

Olivias Wilde Jungs:
Saisonabschluss am Samstag, den 10.12.16,
Saisonstart 2017 am Freitag, den 03.02.,
Silvester geschlossen

Olivias Kiez Oase:
Saisonabschluss am Samstag, den 17.12.,
Saisonstart 2017 voraussichtlich ab Mai (bitte gesonderte Hinweise beachten!)

Hier gibt’s Tickets für unsere Kieztouren bzw. Party-Rundfahrten.
Wir freuen uns auf Euch :)

Offener Brief: Anzeige wegen Volksverhetzung

Sehr „geehrte“ AfD Sachsen-Anhalt,

mir reicht’s! Ich habe auf der Davidwache gegen Ihren Vorsitzenden André Poggenburg Anzeige erstattet. Mir ist klar, dass er das von jemandem wie mir vermutlich als „Ritterschlag“ empfinden wird. Aber ich will mich später nicht fragen lassen müssen, warum ich die Klappe gehalten habe.

Ja, in einer Demokratie darf man unterschiedlicher Meinung sein und ich bemühe mich, auch die – aus meiner Sicht – absurdesten Ängste ernst zu nehmen. Aber wenn auf der Partei- und Fraktions-Facebookseite der AfD Sachsen-Anhalt Homosexualität mit Pädophilie in Zusammenhang gebracht wird, ist das für mich keine Frage von Meinungsverschiedenheiten mehr, sondern Volksverhetzung.

Für alle, die sich jetzt fragen, was genau passiert ist: Weiterlesen